Wie schaffen Sie es, Ihr Hotel durch die Krise zu steuern?

Lars Wagner (55) ist ein Top-Hotelmanager. 2016 wurde er für den Fachaward «Hotelier des Jahres» nominiert. Bis 2018 führte er das Mandarin Oriental Genf. Jetzt steht er als Manager an der Spitze des ältesten Luxushotels der Rhonestadt, dem 1865 eröffneten Beau-Rivage. Wie führt man so ein Haus durch die Krise? Wie sieht Wagner die Zukunft der Genfer Luxushotellerie?


NEWS


«JETZT IST DIE ZEIT, DINGE NEU ZU DENKEN»



Wann eröffnet «Aman» das erste Resort in der Schweiz?

Badrutt’s Palace Hotel, Four Seasons Hotels, The Dorchester Collection, seit Februar 2017 operativer Chef der Aman Resorts. Roland Fasel (58) führt die wahrscheinlich exklusivste Luxus-Resortgruppe der Welt. Ein Gespräch mit dem gebürtigen Freiburger über Luxushotellerie, Wachstum in Corona-Zeiten und die Frage: Wann eröffnet «Aman» das erste Resort in der

Schweiz?

Aktuelle Ausgabe, N' 7



ROBERTO MASCARO, WAS TUT EIN FLEISCHSOMMELIER?


DIPLOMIERTE HOTELIERS GENIESSEN DEN ­BIELERSEE


SWISSÔTEL IN ZÜRICH SCHLIESSTSWISSÔTEL IN ZÜRICH SCHLIESST


WITSCHI AUF SHOPPINGTOUR: MEHR ALS 500 HOTELS BIS 2026


WIE SAUBER SIND DIE BETTEN IN FÜNF-STERNE-HOTELS WIRKLICH?


KABELLOSES LADEN PER INDUKTION


175 JAHRE HOTEL SCHWEIZERHOF LUZERN – VON GEBURTSTAG ZU GEBURTSTAG …


«TROTZ KRISE GUT AUFGESTELLT»



WARUM HOTELS GERADE IN KRIESENZEITEN EINE KLARE STRATEGIE BENÖTIGEN


PLANEN SIE EINE WELTWEIT TÄTIGE RESTAURANTKETTE, HERR CAMINADA?


«WIR SIND EIN LUXUIRÖSES GÄSTEHAUS»


JOST DEITMAR EINSTIMMIG IN DEN AUFSICHTSRAT GEWÄHLT.


EIN PARTNER FÜR VERSCHIEDENE KUNDEN UND BEDÜRFNISSE

Sozialversicherungen sind komplex. Neben Fragen wie «Bin ich gut genug versichert?» oder «Erfülle ich die branchenspezifischen Auflagen?» stellt häufig auch der administrative Aufwand für viele eine grosse Herausforderung dar. Bei GastroSocial gibt’s AHV und Pensionskasse aus einer Hand, ergänzt durch praktische Onlineprodukte – ein Ansprechpartner und weniger Administration für die Kunden. Im Interview mit «Hotelier» berichten 3 von über 2000 bei GastroSocial versicherte Hotels, weshalb sie sich beim Branchenspezialisten so gut aufgehoben fühlen.



WARUM KANDIDIEREN SIE FÜR DEN BERNER STADTRAT?


EVA SALAMIN, WARUM SIND SIE ­SOMMELIÈRE GEWORDEN?


MODERNER MATERIALMIX FÜR DEN AUSSENBEREICH


«LENKERHOF» WÄSCHT MIT SCHULTHESS


MÖBEL-ELEKTRIFIZIERUNGAUF NEUEM LEVEL


EIN WEGWEISENDES HOSPITALITY-KONZEPT


NAMEN DES MONATS


«WIR WAREN IM SOMMER FAST IMMER AUSGEBUCHT»


Haben Sie den TV-Durchblick?


AZIENDA AGRICOLA BIANCHI BIO WEINE


HOTEL ALEX AM ZÜRICHSEE – NEU MITGLIED DES «THE LIVING CIRCLE»


WIE FÜHRT MAN RICHTIG IN DER CORONA-KRISE?


WIE HABEN SIE DIE KRISE IM PARK HYATT ÜBERLEBT?


DIE 30 BESTEN DAY-SPAS


DER TRAUM VOM KLEINEN BERGHOTEL


«WIR SETZEN AUF MEHRWERT, NICHT AUF PREISDUMPING»

Wie hat der Dreisternehotelier Jürg Mettler in Flims (Graubünden) die Corona-Krise überlebt? Wie sieht der innovative Gastgeber aus dem Bündnerland seine Zukunft im kleinen Hotel des Alpes?


CRESTA PALACE HOTEL CELERINA MIT NEUEM DIREKTIONSEHEPAAR


DR. CAROLE ACKERMANN FOLGT AUF                   ANDRÉ WITSCHI


AUCH DIE BEIDEN 25HOURS- HÄUSER …



VON CAPPUCCINOBIS COLD BREW


WELTMEISTER MARC ALMERT ÜBERNIMMT SVS-­WEINPATENSCHAFT


WAS PASSIERT MIT DEM RESORT AM ZÜRCHER UETLIBERG?


JÖRG ARNOLD SETZT JETZT AUF DEN FREIZEITMARKT


WIE WAR DER CORONA-SOMMER IM DELTAPARK?


Weine aus dem Aargau?


MARRIOTT IN DER VERLUSTZONE



NEUER EXECUTIVE-CHEF: BADRUTT'S PALACE HOTEL ST. MORITZ



«DIE SITUATION IN DEN STÄDTEN IST DRAMATISCH»

Während die von der Corona-Epidemie verursachten Umstände anfangs nur als temporär eingestuft wurden, zeigen sich jetzt – besonders in der Stadthotellerie – die langfristigen

Folgen der Covid-19 Krise.


PÄCHTERWECHSEL IM HOTEL POST ANDEER

Für die Neueröffnung des Hotel Post Andeer wird per August 2021 ein Pächterpaar, eine Pächterin oder ein Pächter gesucht.


«BROT IST MEHR ALS EINE BEILAGE!»

Das Brot ist in der Gastronomie und Hotellerie oft ein Nebenprodukt, eine Beilage. Worauf sollten Hoteliers besonders achten, wenn sie ihre Brotauswahl treffen? Wie viele Brotsorten gehören aufs Frühstücks­buffet? Der Buchautor Martin Weiss («Urchuchi») fragt: «Warum profilieren sich die Hoteliers nicht vermehrt über ihre (exklusive) Brotauswahl?»


VERWALTUNGSRAT DER EHL HOTELFACHSCHULE CHUR-PASSUGG HAT SICH NEU FORMIERT