«Zeitmanagement ist eine Kernkompetenz»


Doris Aebi.

Interview mit Dr. Doris Aebi, Headhunterin für Top-Führungskräfte, Mitinhaberin aebi+kuehni AG


Ist das Ferienmachen eine Kernkompetenz für Führungskräfte?

Doris Aebi: Generell würde ich «Zeitmanagement» als eine Kernkompetenz für Führungskräfte be­zeichnen – vor allem mit Blick auf die Aufgaben, die zu erfüllen sind, und die ­Verantwortungen, die es wahrzunehmen gilt. Zeit braucht eine Führungskraft aber auch für sich selbst, um zu reflektieren und Dinge konzeptionell voranzutreiben. Und sie braucht Zeit für Musse, um gesund sowie geistig und körperlich fit zu bleiben. Dazu sind Ferien oder generell Auszeiten wichtig. Ob diese in mehreren kürzeren Sequenzen oder während einer längeren Dauer erfolgt, ist etwas sehr Persönliches. Ich meine, mich an eine wissenschaftliche Studie zu erinnern, die zum Schluss kommt, dass drei Wochen Ferien am Stück ideal wären: Die erste Woche, um in den Ferienmodus zu kommen. Die zweite, um die Ferien richtig zu geniessen. Und die dritte, um sich auf die Rückkehr in den Alltag vorzubereiten.

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.hotelier.ch, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
6 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen