So sieht das Wellness-Universum der Zukunft aus

Fachbeitrag von Louis de Vilmorin, Experte für Spa- und Wellnessfragen an der École hôtelière de Lausanne (EHL Advisory Services) Hoteliers sind sich bewusst, dass der Faktor Wellness ein starker USP ist, der in den letzten zehn Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen hat. Gleichzeitig begann die gesamte Hotelbranche mit dem Aufbau einer globalen Nachhaltigkeitsstrategie, die auch die menschlichen und sozialen Dimensionen berücksichtigt. Lässt sich das Wohlbefinden der eigenen Mitarbeitenden also einfach mit dem Wohlbefinden der Gäste verbinden – oder ist es vielleicht umgekehrt?

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.hotelier.ch, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
46 Ansichten0 Kommentare