Neue Schweizer Plattform für Erlebnis-Gutscheine

Bewegung kommt in die Welt der Gutscheine. Die Firma e-guma lancierte eine neue Plattform für Erlebnis-Gutscheine von Hotels, Tourismus- und Freizeitunternehmen. ­E-surprise.ch geht mit in Zusammenarbeit mit der Bezahlapp Twint neue Wege.


Mit dem Gutscheinsystem e-guma verkaufen, verwalten und vermarkten rund 1200 Betriebe aus der Hotellerie, dem Tourismus und dem Gewerbe ihre Gutscheine. Die vom e-guma-Team mit Sitz in Zürich ­entwickelte Cloud-Software wird heute europaweit eingesetzt und professionalisiert die Administration rund um das boomende Gutscheingeschäft.

Die neue Plattform, nicht nur für den ­Verkauf, sondern auch für Dienstleistungen.

Vom Gutscheinsystem zur Verkaufsplattform

Mit e-surprise.ch lanciert e-guma eine Plattform für Geschenkgutscheine aus der ganzen Schweiz. Ob romantisches Candle Light Dinner, atemberaubender Gleitschirmflug, genussvoller Brunch oder entspannter Wellnessaufenthalt: Ab sofort findet sich auf e-­­surprise.ch eine grosse Auswahl an Erlebnissen von Schweizer Ferien- und Freizeitanbietern. «Nicht erst seit der Coronazeit steigt die Nachfrage nach ­Gutscheinen kontinuierlich», sagt Co-Founder und Managing Partner Martin Gerber. «Gemeinsame Zeit geniessen oder einer lieben Person ein spezielles Er­­lebnis schenken, liegt im Trend. Geschenkgutscheine sind da sehr oft die erste Wahl.»


Viele Betriebe stehen vor der Herausforderung, ihre Angebote und sich selbst bekannter und sichtbarer zu machen. E-guma wurden von Geschäftspartnern mit dem Wunsch nach zusätzlichen Verkaufskanälen konfrontiert. Diesem Bedürfnis nach mehr Sichtbarkeit und neuen Verkaufskanälen wird man nun gerecht.

Zwei Meilensteine

Martin Gerber ist stolz auf das neue Angebot: «Der Start von e-surprise stellt einen Meilenstein in der Firmengeschichte dar, die 2005 begann. Mit dem neuen Shop stärken wir unsere Kompetenz im Gutscheingeschäft und machen die Nutzung von e-guma für unsere Partner noch attraktiver.» Jeder Schweizer e-guma-Kunde kann seine Gutscheine auf der neuen Plattform zum Verkauf anbieten.


Mit der Funktion «Erlebnisse schenken», die über den Button «TWINT+» erreicht werden kann, können die User schnell und unkompliziert das passende Erlebnisgeschenk für jeden Anlass kaufen, personalisieren und an die zu beschenkende Person senden. TWINT ist mit über 4 Mio. aktiven Nutzerinnen und Nutzern die wohl beliebteste Bezahlapp der Schweiz.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen