Kommt es zum grossen Hotelsterben in der Schweiz?

Thomas Strebel über die aktuelle Situation im Schweizer Hotelimmobilienmarkt

Die Covid-Krise neigt sich ihrem Ende zu. Die Frage drängt sich auf: Wie präsentiert sich der aktuelle Hotelimmobilienmarkt in der Schweiz? Kommt es nun – nach der Pandemie – zum grossen Hotelsterben? Können kleine und mittlere, privat geführte Hotels überleben? 15 Fragen an den Hotel­immobilienexperten Thomas Strebel, Geschäftsführer der Hotelforsale AG.

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.hotelier.ch, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen