top of page

Gesucht: Hotelier des Jahres 2022?

Der «Hotelier des Jahres 2022» und der Preisträger bzw. die Preisträgerin des «Special Award» werden in diesem Jahr am 1. Juni 2022 im Rahmen des zweiten Hospitality-Summit gekürt. Ab sofort werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht.



Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für den «Hotelier des Jahres 2022» sowie den «Special Award 2022». Bis zum 25. März können Hotelangestellte und -teams, Lieferanten, Branchendienstleister, Partner & Sponsoren, Agenturen, sonstige Branchenprofis oder Hoteliers mögliche Kandidaten:innen schriftlich und mit einer kurzen Begründung bei der Organisation des Awards einreichen. Eigenkandidaturen sind zugelassen. Die Bewerbungs-Prozedur bleibt somit gegenüber dem vergangenen Jahr gleich.


Bereits zum siebten Mal wird der Fachaward an in der Schweiz tätige Hoteliers oder eine Hotelières verliehen, welche sich durch eine nachhaltige Managementleistung, Profitabilität, Innovation, Originalität und damit durch eine klare Handschrift ausgezeichnet haben und somit Vorbild für die gesamte Beherbergungsbranche sind.


Zum nunmehr dritten Mal wird gleichzeitig auch ein «Special Award» vergeben. Hierbei zählen besondere Verdienste in jüngster Vergangenheit. Im Unterschied zum «Hotelier des Jahres» geht es hier jedoch nicht um ein Gesamtpaket an Kriterien, sondern um eine spezielle, herausragende Leistung, die besondere Erwähnung und Anerkennung verdient.



Die Jury besteht nach wie vor aus 9 Mitgliedern. Neu mit dabei ist Barbara Friedrich, welche als Vertreterin von HotellerieSuisse den abgetretenen htr-Chefredaktor Gery Nievergelt ersetzt. «Mit Barbara Friedrich haben wir eine höchst kompetente Fachperson gewinnen können. Sie kennt durch ihre jahrelange Mitwirkung bei den ERFA-Gruppen viele Betriebe auch von innen», sagt Fiorenzo Fässler, Gründer und Co-Organisator des Events.


Das Präsidium der Jury liegt nach wie vor bei André Witschi (u.a. Chairman of the Supervisory Board bei Steigenberger Hotels & Resorts, Verwaltungsrat bei Romantik Hotels). Vizepräsidentin ist Anne Cheseaux (CAA Cheseaux Audit & Consulting GmbH). In der Fachjury sitzt auch Hans R. Amrein, Publizist, Dozent und Chefredaktor des Fachmagazins „Hotelier“.


Organisiert wird die Award-Gala von der Marketingagentur smarket ag zusammen mit HotellerieSuisse und der Eventagentur Woehrle/Pirola AG. Der Event findet am 1. Juni 2022 wiederum als Abendveranstaltung innerhalb des zum zweiten Mal durchgeführten Hospitality Summit in der Halle 550 in Zürich-Oerlikon, statt. Dazu Fiorenzo Fässler: «Die Integration der beiden Awards in den Hospitality-Summit hat sich nicht nur wegen der markant gesteigerten Publikumszahlen gelohnt, sondern gibt diesen wichtigen Branchenauszeichnungen durch die breite Abstützung durch mehrere Institutionen zusätzliche Strahlkraft.»


Kurzfassung

Mit dem Fach-Award „Hotelier des Jahres“ werden jährlich Persönlichkeiten ausgezeichnet, welche sich innerhalb der Branche durch Erfolg, Einzigartigkeit und Innovation profiliert haben und dadurch für die nationale Hotellerie von besonderem Interesse sind. Zusätzlich wird seit 2019 ein "Special Award" verliehen.

Die acht bisherigen Preisträger sind: Hotelier des Jahres 2015: Raphael Wyniger, Der Teufelhof Basel Hotelier des Jahres 2016: Felix Suhner, Balance Hotels Hotelier des Jahres 2017: Fritz Erni, Art Deco Hotel Montana, Luzern Hotelier des Jahres 2018: Kurt Baumgartner, Belvedere Hotels Scuol Hotelière des Jahres 2019: Yvette Thüring, Le Mirador Resort & Spa Hoteliers des Jahres 2021: Nadja & Patric Vogel, Märchenhotel Bellevue, Braunwald Special Award 2019: Chris Rosser, Direktor Hotel Krone, Thun & Hotel Schützen, Steffisburg, Hotelkooperation Frutigland, Digitale Dorfstrasse Adelboden Special Award 2021: Beat Kuhn, Managing Director SV Hotel AG Die Awardgala 2020 fiel aufgrund der Pandemie aus. Deshalb gab es keine Auszeichnungen.


www.hotelierdesjahres.ch

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page