Christoph Nussbaumer: Power Pricing in der Hotellerie

Der Preispolitik kommt im Hotelgewerbe eine zentrale Bedeutung zu, weil der Preis die mit Abstand stärkste direkte Hebelwirkung auf den Gewinn ausübt. Insofern spielen preispolitische Massnahmen eine zentrale Rolle im strategischen Management von Hotels, wobei in der Praxis hier oft auffällige Zurückhaltung geübt wird. Da zugleich hohe Investitionen und Kosten für die Gewährleistung eines Premium-Serviceniveaus erforderlich sind, gilt es mittels eines durchdachten Power Pricings im Sinne einer mutigen und marktfähigen Preispolitik den

stärksten Gewinnhebel optimal zu gestalten. Vorgestellt im neuen Fachbuch von Dr. Christoph Nussbaumer wird ein Ansatz, der Methoden für die effektive Preisbildung in der Hotellerie und die erforderlichen Management-Massnahmen verbindet.

Christoph Nussbaumer

Dr. Christoph Nussbaumer ist Wirtschaftswissenschaftler und führt seit Jahren eine Strategieberatung mit Fokus Hotellerie.


Das Buch

Aus der Reihe „Strategisches Hotel Management“:

Wie Sie mit Preis-Strategie Ihren Gewinn steigern,

2022. 350 Seiten. Kart. € 39,–

ISBN 978-3-17-041620-8




Hinweis:

In der nächsten „Hotelier“-Ausgabe 01/02 (Anfang März 2022) erscheint ein Hintergrund-Fachbeitrag zum Thema Power Pricing in der Hotellerie. Autor: Dr. Christoph Nussbaumer.


C443000_postkarte_nussbaumer
.pdf
Download PDF • 758KB

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen