Urs Karli, Hotelier

Bewerbungsphase bis Ende August 2020

WER WIRD «HOTELIER DES JAHRES 2020»?

Seit Mitte Juni läuft die Bewerbungsphase für den Fachaward «Hotelier des Jahres 2020». Bis Ende August 2020 können Hotelangestellte und -teams, Lieferanten, Branchendienstleister, Partner und Sponsoren oder Hoteliers mögliche Kandidaten schriftlich und mit einer kurzen Begründung bei der Organisation einreichen.

 

Zum insgesamt sechsten Mal wird der Fachaward an einen in der Schweiz tätigen Hotelier oder eine Hotelière verliehen, der/die sich durch eine nachhaltige Managementleistung auszeichnet. Profitabilität, Innovation, Originalität, Risikobereitschaft und Kundenbezug sind die entscheidenden Kriterien. Die Trägerschaft besteht aus HotellerieSuisse, der Hotelfachschule Lausanne sowie der Vereinigung diplomierter Hote­liers. Organisiert wird der Event von der Marketingagentur Smarket AG unter der Leitung von ­Fiorenzo Fässler.

 

Die Jury präsentiert sich in der gleichen Zusammensetzung wie im letzten Jahr. Das Präsidium liegt nach wie vor bei André Witschi, bis Ende Juni Stiftungsratspräsident der Hotelfachschule Lausanne. Insgesamt neun Branchenexperten ermitteln die Gewinner der beiden Awards. Erwartet werden wiederum 300 Hoteliers, Hotelbesitzer und Verwaltungsräte aus der ganzen Schweiz, die alle einer persönlichen Einladung folgen.

 

Die Award-Gala mit der feierlichen Preisverleihung findet am 23. November 2020 im Bernhard-Theater in Zürich statt.

 

«Im Bereich der Wissensvermittlung können wir auch in diesem Jahr auf zwei internationale Persönlichkeiten zählen, die im Talk mit Hans R. Amrein sicherlich höchst inspirierend sein werden. Ihre Zusagen liegen uns bereits vor», sagt Organisator Fiorenzo Fässler.