Beim Restaurantdekor harmonieren Hartholz, Metall-Pendelleuchten und industrielle Materialien, die Tische stehen entweder auf festem Boden oder direkt im Sand.

STEAK FRITES MIT DEN FÜSSEN IM SAND

Mit dem «Morris Beef» hat die Beachcomber Hotelgruppe aus Mauritius im neuen «Le Victoria for Two», dem Erwachsenen­bereich des Victoria Beachcomber Resort & Spa Hotels, das erste, auf Fleischgerichte speziali­sierte Restaurant eröffnet.


Gäste geniessen den Ausblick auf den Balaclava Marine Park und die Lagune vor der Westküste sowie die offene Küche mit verschiedenen Grills inklusive dem einzigartigen Holzkohleofen, der auch als offener Grillplatz dient. Zu den beliebtesten Kreationen auf der Abendkarte gehören die «Morris Beef»-Probierplatte – bestehend aus Steak, Hühnchen, Lamm und Schweinelende –das Angus Steak im Texas-Stil und das Steak Tatar. Am Rand des Restaurants wacht ein besonderer Schirmherr über das Lokal – eines der kultigsten Autos der Insel, das auch zum Namen beigetragen hat: ein Morris Minor von 1949.

 

Der Oldtimer ist eine Anspielung sowohl auf vergangene Zeiten von Mauritius als auch auf den Namen des Restaurants. Morris-Minor- Autos wurden ab den 1950er-Jahren auf der Insel immer beliebter. Weil das Logo des Autoherstellers einen roten Ochsen zeigt, erhielten sie von den Einheimischen den Spitznamen Morris Bèf, was «kreolisches Rindfleisch» bedeutet. 

 

beachcomber.com