Radisson Blu Hotel, Zürich-Flughafen

WENN SERVIE–ROBOTER GÄSTE BELIEFERN

Premiere in einem Schweizer Hotel: Service-Roboter liefern Gästen warme Gerichte, Getränke, Snacks und andere Produkte kontaktlos bis an die Zimmertür. Seit Februar sind die Roboter im Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich im Einsatz.


«Jeeves» nennt sich der elektronische und digital gesteuerte Service-Roboter. Das Münchner Technologie-Unternehmen Robotise weitet mit der Inbetriebnahme des Roboters seinen Service erstmals in die Schweiz aus. Im Radisson Blu Hotel am Zürcher Flughafen kommt die neueste Version des smarten Helfers jetzt zum Einsatz und erfülle damit «alle Anforderungen an Leistung, Sicherheit und Hygiene», betont Robotise.

Exklusiver, hygienischer Service

Das Engagement der Radisson Hotel Group belege die Relevanz der digitalen Transformation für die internationale Hotellerie, schreibt Robotise in einer Medienmitteilung. Daniel Twerenbold, Regionaldirektor Schweiz, Italien, Österreich und Südosteuropa bei der Radisson Hotel Group, sieht in «Jeeves» eine, wie er sagt, optimale Ergänzung, um Gästen einen exklusiven, hygienischen Service zu ermöglichen: «Als ich den Roboter das erste Mal in einem Video gesehen habe, war ich von Anfang an davon überzeugt, dass Jeeves unsere Servicedienstleistungen im Room-Service mit seinen technischen Fähigkeiten sehr gut unterstützen kann. Wir freuen uns deshalb sehr, mit einem Service-Roboter zusammen zu arbeiten und unseren Gästen einen exklusiven, kontaktlosen und sicheren Servicestandard zu bieten, der ganz im Einklang mit unserem Radisson Hotels Safety Protocol steht.» 


Lesen Sie den ganzen Artikel und erfahren Sie mehr in der aktuellen Print-Ausgabe