Home »
ArtikelBild
Bester Sommelier der Schweiz ASSP 2016
Reza Nahaboo hat es geschafft
Der «beste Sommelier der Schweiz 2016» heisst Reza Nahaboo. Vor einem grossen Publikum im Genfer Hotel Beau-Rivage und der professionellen Jury standen sich die drei Wettbewerbs-Finalisten Aurelien Blanc (Hotel Baur au Lac, Zürich), Fabien Mene (Hotel Mandarin Oriental, Genf) und Reza Nahaboo (Hotel Royal Savoy, Lausanne) gegenüber, um verschiedene praktische und theoretische Prüf­ungen zu bestehen. Ausgehend von einem vorher bestimmten Menu, mussten sie die richtigen Weine den Speisen zuordnen, vorzugsweise Schweizer Weine wählen, jedoch nur einen pro Kanton. Die Finalisten mussten ebenso ihre Fähigkeit im Dekantieren beweisen sowie eine ausländische Weinkarte korrigieren. Im zweiten Teil des Wettbewerbes mussten die drei Finalisten ihre Kenntnisse zu verschiedenen Schweizer Weinen beweisen, «Grappe» und Spirituosen bestimmen und eine allgemeine Prüfung im Weinfach bestehen. Orga­nisiert wurde der Anlass und Wettbewerb in Genf von der Vereinigung der Schweizer Sommeliers (ASSP). Verantwortlich für den Anlass waren die ASSP-Exponenten Piero Tenca,
Präsident, Myriam Broggi-Praz, Präsidentin der französischen Schweiz, und Bruno-Thomas Eltschinger, Präsident der Deutschschweiz.


B+L Verlags AG
Steinwiesenstrasse 3
CH-8952 Schlieren
Tel.+41 44 733 39 99
Fax +41 44 733 39 89
info@hotelier.ch
www.hotelier.ch