Home »
ArtikelBild
Storchen Zürich: für einmal war das Betreten der Baustelle erwünscht
Eine Party der speziellen Art ging Anfang Januar im Hotel Storchen in Zürich über die Bühne. Anlässlich des Umbaus lud Hotelier Jörg Arnold zum Besuch
der Baustelle ein.
Seit dem 3. Januar wird im Hotel Storchen gehämmert, gebohrt und gefräst. Da, wo sonst die Gäste logieren, essen und trinken, ist Baustelle angesagt. In nur sechseinhalb Wochen erfolgt die Renovation des Traditionshauses. Am 20. Februar soll der Hotelbetrieb bereits wieder aufgenommen werden. 32 Zimmer, alle Korridore und das Treppenhaus müssen bis dahin umgebaut werden. Zudem werden das Erdgeschoss sowie die erste Etage modernisiert. Ob der enge Zeitplan wohl einzuhalten ist? General Manager Jörg Arnold und Architekt Patric Meier sind fest überzeugt davon. So fest, dass sie eine Wette eingegangen sind: Falls der Umbau nicht pünktlich abgeschlossen wird, springen sie in die kalte Limmat.
followthestorchen.ch


B+L Verlags AG
Steinwiesenstrasse 3
CH-8952 Schlieren
Tel.+41 44 733 39 99
Fax +41 44 733 39 89
info@hotelier.ch
www.hotelier.ch